auf meine brüder und schwestern

von völlig verschiedenen eltern. heute trinke ich auf euch. auf eure treue, eure hingabe, auf eure freundschaft. 

auf all eure emails und anrufe. die videos die mich zum lachen bringen und die worte die mich hier erreichen. darauf, dass ihr bis nach sizilien reist um einen negroni mit uns zu trinken, ihr den flieger nach costa rica nehmt und mit unseren kindern flüsse überquert. ihr habt mir selbstgemachte taschen für die reise geschenkt und geholfen die wohnung zu putzen, ihr seid bei zusätzlichen abendschichten im skillspark vorbeigekommen nur um mir essen vorbeizubringen und habt unzählige biere mit mir gekippt wenn sonst nichts mehr ging. 

zu wissen dass ihr da draussen seid, mich für das liebt was ich bin und eben auch für das was ich nicht bin. und ganz genauso wie ihr da wart in zeiten der durchzechten nächte und mir beigestanden seid im alltagswahnsinn mit drei babys, seid ihr auch jetzt da. 

und vielleicht muss man nur schon deswegen manchmal ganz weit weg. um zu wissen was bleibt wenn man sich bewegt. 

deswegen und von herzen auf euch! mojito barfuss am strand inklusive sonnenuntergang.

und hey! ich würde tauschen mit nebel-regengrau in winterstiefel jetzt gerade. für ein bier mit euch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Aleja (Mittwoch, 24 Januar 2018 09:57)

    Ciaos bella! Schön von dir zu lesen, es bringt wieder einmal so viel Freude! Ich liebe dein Blog und dich auch selfverständlich! 24.1.18, Winterthur. Die Sonne Scheint wieder, nach dem vielen Regen dem vergangenen Tage. Und dankt deine Wörter, scheint es auch in unseren Herzen. Das Bier trinken wir bestimmt im Früling ;) Gracias hermana por tus palabras! Bisou

  • #2

    Karin (Donnerstag, 25 Januar 2018 20:46)

    Ich habe soeben bemerkt, dass FB mir seit dem neuen Jahr ALLE deine Posts unterschlagen hat! Soeben habe ich diesen gelesen. Das Gefühl kenne ich gut, dass man sich in der Ferne dem Wert der Freundschaften noch viel bewusster wird. Ich bin dankbar für alle Erlebnisse, die wir schon geteilt haben und gerade jetzt flammt in mir die Zeit auf, als wir in Italien als Teenies unter freiem Himmel geschlafen und endlos italienische Kartenspiele gespielt haben. Ich freue mich auf eure Rückkehr und wünsche euch weiterhin viel Musse! Hugs